Comments:
Posted by Jimmy on 11/23/2011 - 03:08 PM
Anstatt erneut die Rassismus- Karte zu spielen, hätte ein Verweis auf das föderale politische System der USA genügt. Dieser Populismus mag zwar „likes" bei Facebook bringen und somit seinen Zweck erfüllen, er verschreckt aber gleichzeitig interessierte Leser, die sich ernsthaft für das US- amerikanische Justizsystems interessieren.
Posted by Ich on 11/23/2011 - 06:38 PM
@Jimmy: Danke für die Anregung. Jedoch sollten wir nicht vergessen, weshalb es diese Webseiten von Jens und seine Blogtexte gibt: Um sein Anliegen einer breiten Öffentlichkeit bekannt zu machen.
Posted by Michael on 11/24/2011 - 10:18 AM
Die eine million dollar kosten für lebenslängliche betrifft nur die unterbringungskosten, allerdings sind die wahren kosten höher. Die eingesperrten werden nie mehr arbeiten und somit auch nicht zum bruttosozialprodukt beitragen. Auch erwähnen muss man, dass in bestimmten staaten auch dreimal stehlen mit lebenslänglich bestraft wird. So eine strafe steht nicht im verhältnis zur tat.
Posted by Astronaut on 11/26/2011 - 10:27 AM
Ich finde es sehr wichtig, dass durch diese Blogtexte einer breiten Öffentlichkeit die Möglichkeit gegeben wird, aus einer Insider-Perspektive die Haken der amerikanischen Gesellschaft kennenzulernen und gesellschaftspolitische Zusammenhänge zu entdecken. Ich kann Herrn Sörings Texte nicht nur als eine Art informative Statistik sehen, sondern hier schreibt ein Mensch, der im wahrsten Sinne des Wortes inmitten dieser Gesellschaft sitzt und darum kämpft, endlich daraus weggehen zu können. Und es zeigt, wie wichtig es ist, die Aktionen seines Freundeskreises zu unterstützen! - Von nichts kommt nichts.

Post comment
Name
 *
Email Address

Message
(max 750 characters)
*
* Required Fields
Note: All comments are subject to approval. Your comment will not appear until it has been approved.